Bundespräsidentenwahl 2019 ergebnisse

bundespräsidentenwahl 2019 ergebnisse

Febr. Fünf Kandidaten standen zur Wahl - jetzt steht das neue Staatsoberhaupt der Bundesrepublik fest: Frank-Walter Steinmeier. Sehen Sie hier. Bundespräsidentenwahl (1. WG)Bundespräsidentenwahl (2. WG) Bundespräsidentenwahl (2. WG - Wiederholung), 6 Jahre. 1. Juli couleurvocale.nu hat ausführlich über die Bundespräsidentenwahl berichtet. Und die ersten Ergebnisse am Wahltag schienen Hofer Recht zu geben: Zwar . RTR -Geschäftsführer Gungl wird durch Steinmaurer abgelöst.

Bundespräsidentenwahl 2019 Ergebnisse Video

Wahl des 12. Bundespräsidenten: Eröffnungsrede von Norbert Lammert am 12.02.2017

Januar bis zum 1. März möglich ebenso mögliche Feiertage gibt es in dem Zeitraum nicht. Februar als möglicher Wahltag.

Die Thüringer Landesregierung hat heute den Damit fällt der Wahltag auf den Wahltermin der Landtagswahl in Brandenburg.

Juni bis zum Oktober möglich gewesen, der durch die Festlegung im Landeswahlgesetz auf einen Sonntag oder gesetzlichen Feiertag auf den Zeitraum vom Oktober leicht verkürzt wird.

September oder der Oktober zur Verfügung. August als Wahltermin der Landtagswahl in Sachsen festzulegen. Damit wurde der Wahltag auf den spätmöglichsten Termin und — was für Diskussionen sorgte — den letzten Tag der Sommerferien gelegt.

August möglich gewesen. Unter der normalerweise üblichen Berücksichtigung der Ferientermine und der verlängert schulfreien Wochenenden nach Christi Himmelfahrt und zu Pfingsten standen die Sonntage im Zeitraum vom Juli zur Verfügung.

Die Hessische Staatskanzlei hat heute mitgeteilt , dass das Landeskabinett am Vortag per Verordnung den Termin der Landtagswahl in Hessen offiziell auf den September dem Wahltermin der Bundestagswahl festgelegt hat.

Die laufende Wahlperiode des im Januar gewählten Hessischen Landtags endet erst am September festgesetzt entsprechend der Einigung im Koalitionsausschuss.

Damit findet die Landtagswahl eine Woche vor der Bundestagswahl statt. September als Wahltermin der Damit folgte der Bundespräsident der Empfehlung der Bundesregierung, die sich in der Sitzung des Bundeskabinetts am 6.

Eine Anordnung eines vom September abweichenden Wahltermins gilt als unwahrscheinlich, da es sich — im Gegensatz zum auch lange diskutierten September — um einen ferienfreien Sonntag handelt und ein breiter Konsens über den Termin besteht.

September als Termin der Landtagswahl in Bayern festgelegt. September als wahrscheinlich. März ist aus meiner Sicht am besten geeignet.

Der Vorschlag des Innenministers wird jetzt den kommunalen Spitzenverbänden zur Stellungnahme zugeleitet. Versammlungen der Parteien und Wählervereinigungen zur Aufstellung der Kandidaten dürfen bereits 15 Monate vor dem Monat stattfinden, in dem der Wahltag liegt — also ab Dezember September als Termin der Landtagswahl in Bayern an.

September bis zum Allerdings würde auch die Bundestagswahl nach den bisher üblichen Terminkriterien neben der verfassungsrechtlich gebotenen Zeitspanne auch die Berücksichtigung ferienfreier Wochenenenden am Die Landesregierung in Kiel hat den Mai als Termin für die Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein festgelegt.

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat den Mai als Termin für die wegen der Selbstauflösung des Landtags notwendige Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen bestimmt.

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Bundesversammlung für den März nach Berlin ins Reichstagsgebäude einberufen. Einzige Aufgabe der Bundesversammlung ist die Wahl eines Nachfolgers im Amt des Bundespräsidenten.

Die erforderliche Mehrheit von zwei Drittel der Mitglieder des Landtags wurde damit klar erreicht. Im Anschluss an die Landtagssitzung legte das Kabinett den Termin der vorgezogenen Landtagswahl im Saarland auf den bereits angekündigten März , dem letzten Sonntag innerhalb der von der Verfassung vorgegebenen Tage-Frist.

Kommt es zur Selbstauflösung, muss die Neuwahl innerhalb von sechzig Tagen stattfinden Art. März — vorgesehen. Die Niedersächsische Landesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung den Januar als Tag der Landtagswahl in Niedersachsen bestimmt.

Dieser bereits vorher inoffiziell benannte Termin ist der letzte mögliche Sonntag innerhalb der durch die Landesverfassung vorgegebenen Zeitspanne vom Januar , die sich unter Berücksichtigung der Schulferien noch einmal auf die Sonntage vom November bis zum Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat den 6.

Mai als Termin der Landtagswahl in Schleswig-Holstein festgesetzt. Mai stattfinden soll. Diesen Termin werde die Landesregierung nach Verabschiedung des Wahlgesetzes festsetzen.

Das Landesverfassungsgericht hatte ein neues Wahlgesetz bis zum Mai und eine Neuwahl bis zum Die Hamburgische Bürgerschaft stimmte einstimmig den Anträgen auf vorzeitiger Beendigung der Wahlperiode zu.

Der Senat hatte bereits vorab für diesen Fall den Februar als Termin der Bürgerschaftswahl in Hamburg angekündigt und nun auch bestimmt.

Die Wahl findet nach einem neuen Wahlsystem statt, das neben offenen Wahlkreislisten auch offene Landeslisten vorsieht. Die GAL kündigte an, am 1.

Dezember einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft einzubringen. Dezember entschieden werden. Sollte die absolute Mehrheit der Bürgerschaft in dieser Sitzung dem Antrag zustimmen, findet die Bürgerschaftswahl in Hamburg innerhalb von zehn Wochen, also spätestens am Den genauen Termin bestimmt der Senat.

Entgegen den ursprünglichen Überlegungen eines gemeinsamen Wahltermins mit Mecklenburg-Vorpommern hat der Berliner Senat den September als Termin für die Abgeordnetenhauswahl und die Wahlen der Bezirksverordnetenversammlungen festgesetzt.

In Schleswig-Holstein hat das Landesverfassungsgericht in dem Verfahren über mehrere Wahlprüfungsbeschwerden gegen die Gültigkeit der Landtagswahl vom September angeordnet, dass die Neuwahl des Schleswig-Holsteinischen Landtags bis spätestens zum September vorgezogen werden soll.

In Niedersachsen hat Landesregierung am Juli die Verordnung zur Festlegung des Wahltermins für die Kommunalwahlen beschlossen. Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat am 7.

Juli das Kreisstrukturgesetz beschlossen, das die bisher 12 Landkreise des Landes auf sechs reduziert. Die neuen Kreistage werden am 4.

September erstmals gewählt, allerdings nur für eine Übergangswahlperiode bis zur nächsten regulären Kommunalwahl im Frühjahr Nach übereinstimmenden Medienberichten sollen am 4.

September auch der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern und das Abgeordnetenhaus von Berlin neu gewählt werden. Die Bremische Bürgerschaft hat am Juni als Wahltag für die Wahl der Bremischen Bürgerschaft der Wahlperiode Sonntag, den Die hessische Landesregierung hat am April den März als Termin für die Kommunalwahlen in Hessen per Rechtsverordnung festgelegt.

Neben den Wahlen der Kommunalvertretungen, Kreistage und Ortsbeiräte werden an dem Tag voraussichtlich auch zahlreiche Landrats- bzw.

Nach Anhörung der Landesverbände der im Landtag von Baden-Württemberg vertretenen Parteien, der kommunalen Landesverbände, der beiden Landeskirchen und der Landtagsverwaltung zum vorgeschlagenen Termin der Landtagswahl in Baden-Württemberg am März hat die Landesregierung in einer Klausurtagung des Ministerrats diesen nun so festgelegt.

In Baden-Württemberg hat das Landeskabinett ebenfalls den März als Tag der Landtagswahl in Baden-Württemberg vorgeschlagen, der Termin steht formell aber noch nicht fest.

Neuaufstellung der "Konzentrierten Abteilung" Sprengstoffanschlag in Ebensee 2. Verhaftung von Günther Andergassen in Venedig 3.

Ermordung des Carabiniere Vittorio Tiralongo 7. Mordanschlag auf der Brunner Mahder Italienische Flugblätter in Innsbruck Sprengstoffanschlag auf den Brenner-Express 1.

Bombenfund im Brenner-Express Tödliche Schüsse auf einen Carabinieri-Posten in Sexten Schiesserei am Reschenpass 3.

Schiesserei am Portjoch Explosion in einer Schutzhütte am Pfitscherjoch Wiederaufstellung der "Konzentrierten Abteilung" Schüsse mit Todesfolge in St.

Martin in Gsies 3. Bombenexplosion in Blumau bei Bozen 6. Bombenfund im Bahnhof Gries am Brenner Anschlag auf das Büro der Alitalia in Wien Feuerüberfall auf dem Reschenpass 8.

Sprengung eines Hochspannungsmastes auf der Porzescharte 9. Schüsse auf die Berghütte Vittorio Veneto Gerüchte über Ausbildungszentren des BAS 6.

Schüsse auf den Carabinieri-Kommandant von Schlanders 6. Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 5. Verhaftungswelle im Ahrntal 2.

Sprengstoffanschlag auf das "Beinhaus" in Mals Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 7. Verminung der Zwickauer Hütte Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich Geplante Entführung des Dr.

Vier tote Soldaten und ein gesprengter Strommast auf der Porzescharte Tränengas am Pfitscherjoch Einsatz des österreichischen Bundesheeres zur Grenzüberwachung Schiesserei auf der Porzescharte Besprechung "auf hoher Ebene" Entschärfung der Landshuter Hütte Verhaftungen von Österreichern in Südtirol Zweiter Einsatzturnus des Bundesheeres Bombenattentat auf den "Alpenexpress" Schüsse auf die Carabinierikaserne Prad am Stilfserjoch 5.

Dritter Einsatzturnus des Bundesheeres Exkurs: Reduktion und Beendigung des Bundesheer-Einsatzes Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 8.

Weiterführung der "verstärkten Grenzüberwachung" 2. Missglückte Sprengstoffanschläge in Südtirol 6. Explosion am Reschenpass T S63 Available.

Von Zahlen, Politik und Macht: Geschichte der schweizerischen Statistik []. Jost, Hans Ulrich author. Chronos, [] Description Book — pages: S92 J67 Available.

Verlag Nicole Schmenk, Zwischen Verdrängen und Erinnern: Mein Weg zur Geschichtswissenschaft: Materialsammlung zur Hamborner Geschichte: Jahrhundert, Münster ; Band 3: Transfer und Konflikt zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden im De Gekkekar komt uit Den Haag: Senator uit Boxmeer bedenkt oudste carnavalstraditie van Nederland: Nijmegen Uitgeverij Vantilt Guillaume van Gemert.

R A16 Available. Restitution und Zwangsarbeiterentschädigung Auslandskulturpolitik: Aufstieg und Fall des VdU: Briefe und Protokolle aus privaten Nachlässen [].

Description Book — pages ; 25 cm. Verbandstage und Wahlergebnisse Literaturverzeichnis Register. V47 A84 Available. Entgrenzungen und Regulierungen in Europa während des Kalten Krieges [].

Wallstein Verlag, [] Description Book — pages ; 24 cm. Planung Rückzug und Widerstand Anarchie im Rechtsstaat? Grenzüberschreitungen und Neuanfänge Sekunden der Freiheit: Häberlen Der Körper im Ausnahmezustand: De Vito Autorinnen und Autoren.

Identitäten in Deutschland nach Lichtig Verlag, [] Description Book — pages: Oder wo ist der Afikoman?

Milizpolitik zwischen Mythos und Moderne []. Müller, Andreas, author. Verlag Neue Zürcher Zeitung, Description Book — pages, 4 unnumbered pages of plates: Simon Hurst Literatur und Autoren.

Chorherr, Thomas, author. Kennedy Geheimdienstlich erfasst Freundschaften, von Berufs wegen Bundespräsidenten, wie ich sie sah Sechzig Jahre Journalist Namenregister.

C46 A3 Available. Es gilt das gesprochene Wort: Oral History und Zeitgeschichte heute []. Vom Glück in der Schweiz: Sprechen über das Leben im Sozialismus: Ein Fenster zur Welt: Wirth, Maria, author.

StudienVerlag, [] Description Book — pages: Das Europäische Forum Alpbach in den er und er Jahren: Jahre des Übergangs Ein neuer Präsident: Heinrich Pfusterschmid-Hardtenstein Die Sanierung: E97 W58 Available.

Fremde im neuen Land: Fischer, [] Description Book — pages ; 22 cm. Summary Vorwort Kranke Stadt: G4 H55 Unknown. Bresselau von Bressensdorf, Agnes.

De Gruyter Oldenbourg, [] Description Book — vi, pages, 1 folded page of plate: Wallstein, [] Description Book — 64 pages: G3 F Available. Liliom Verlag, [] Description Book — pages: S G43 Available.

Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik: Strategien, Innenansichten, Zeitzeugen, Herausforderungen []. UVK Verlagsgesellschaft ; München: Beschreibung und Wertung Stimmen von Zeitzeugen: Martin Greiff Entwicklungspolitik unter erschwerten innenpolitischen Bedingungen Minister: Matthias Weiter Entwicklungspolitik in gesamtdeutscher Verantwortung Minister: Klemens van de Sand, Prof.

Franz Nuscheier, Reiner Kraetsch, Dr. Günter Bonnet Entwicklungspolitik als globale Strukturpolitik Ministerin: Reinhard Hermle Entwicklungspolitik mit wirtschaftsfreundlichem Profil Minister: Nachhaltigkeit rückt ins Zentrum Minister: Ein Gespräch mit Hubertus Czernin [].

Czernin, Hubertus, , interviewee. C94 A5 Available. Das Imaginäre des Kalten Krieges: Summary Frieden und Krieg. Beiträge zur Historischen Friedensforschung Vorwort Einleitung: Ins Heute gesprochen [].

Kirchschläger, Rudolf, author. Kind, versprich mir, dass du dich erschiesst: Huber, Florian, author.

Faschismus und Schwarze Befreier: Schwarze Kinder im Nachkriegsdeutschland: Ausgrenzung durch mediale Sprache und Bilder: Blinde Flecken im Bildungssystem: Sprache, Macht und Widerstand: Racial Profiling und Gewalt: Transkulturelle Identitäten und Bündnisse in der Schwarzen Diaspora: B55 K56 Unknown.

Kulturgeschichte Polens seit []. Krzoska, Markus, author. Ferdinand Schöningh, [] Description Book — pages: Mobilität Hin und zurück: Einkaufen als Herausforderung Fleisch, Wodka und mehr: Essen und Trinken Zu Ehren der Partei!

Freizeit in Volkspolen Sommer, Sonne, Abenteuer? Leben in Uniform Rückständig oder wehrhaft? Populärkultur Von Jeans und Bärten: Der lange Sommer der Theorie: Dank Anmerkungen Literaturverzeichnis Bildnachweis Personenregister.

Amalthea, [] Description Book — pages, 32 unnumbered pages of plates: November Ein Traum wird wahr: Juni Ein anstrengender Sonntag: Oktober Die Bewährungsprobe: Februar Ein sonntäglicher Besuch: März Ein letzter Versuch: März Ohnmacht Die Verhaftung: März Die Bestrafung: Frühling Der Steinbruch: Winter Nicht mehr lang?

Mai Das Treffen: Mai Das zweite Mal: Oktober In der Todeszelle: April Glaube Vom Keller in die Kommandantur: April Die Proklamation: April An der Wand: April Der erste Besuch: Mai Die Regierungserklärung: Dezember Die Weihnachtsansprache: Dezember Die Konfrontation: Juli An der Zonengrenze: Frühling Der Streik: Oktober Die Reise: Mai Der Sturz: März Die Enttäuschung: Februar Der Durchbruch: April Die Beerdigung: Mai Die Mitschuld-Klausel: Mai Der alte Bekannte: F5 M67 Available.

Leopold Figl und das Jahr Wohnout, Helmut, author. Residenz Verlag, [] Description Book — pages: F5 W64 Available.

Lexikon der "Vergangenheitsbewältigung" in Deutschland: Debatten- und Diskursgeschichte des Nationalsozialismus nach [].

Transcript, [] Description Book — pages ; 24 cm. Nationalsozialismus im Schulunterricht Mehr Verantwortung wagen: Maus Holocaust als Filmkomödie "Tagebuch eines Massenmorders: Eine Frau in Berlin Spiegel-Serien: Meine Sicht der Dinge: Genscher, Hans-Dietrich, interviewee.

Description Book — pages, 16 unnumbered pages of plates: G47 A5 Available. StudienVerlag, [] Description Book — 1, pages: Unterschiedliche Entwicklungen bei wechselseitiger Verbundenheit Die Opferthese und Okkupationstheorie als Ausdrucksformen alliierter und österreichischer Interessenpolitik Radikale Emanzipation von Deutschland, Adenauers frühe deutsche Weststaatskonzeption und die Anfänge diplomatisch-politischer Beziehungen Österreich zwischen Ost und West: Verschiedene Europaund Integrationskonzepte Die Vorgeschichte des verkürzten Staatsvertragsentwurfs Erste Befunde Vorentscheidungen in der deutschen Frage: März und der Kurzvertrag vom Westeuropas christliche Demokraten verzeichnen keine Fortschritte in Staatsvertrags- und Integrationsfragen Weitere Befunde zur Ambivalenz und Vielseitigkeit der Stalin-Angebote Bewegung in der Deutschland- und Österreichfrage Stalins Tod am 5.

Mai "Unklare Beziehungen sind besser als gar keine": Empfehlung der Wiener Lösung für Berlin: Ernst Reuter am Juni in Wien Der Juni und die Folgen für Österreichs Politik: Kein vollständiger Abzug der französischen Truppen: Adenauer braucht partei- politische Unterstützung in Frankreich Adenauer trotzt den sowjetischen Erfolgen mit seiner unbedingten Politik der Westintegration: Bonns zögernde Anerkennung der Unabhängigkeit Österreichs und das strittige Staatsbürgerschaftsurteil des Obersten Verwaltungsgerichts Sowjetunion: Januar und die Ablehnung einer Vierer-Konferenz im christdemokratischen "Genfer Kreis" Vorbereitungen für eine neue Sicherheitsarchitektur an der Südflanke Westeuropas: Fehleinschätzungen und Neuorientierungen in der Österreichfrage Verunsicherung in Bonn über weitere sowjetische "Störmanöver" und Befürchtungen bezüglich vorzeitiger Freilassung deutscher Kriegsgefangener Regierungswechsel in Moskau und Molotows Erklärung vom 8.

Süddeutsche Staatenkombination mit Hauptstadt Wien: Bonn vermutet einen Wechsel in der Taktik der sowjetischen Deutschlandpolitik Die Reaktivierung einer sowjetischen Österreichpolitik wie Französische Einschätzungen zum "Miniaturbild" Österreich Das österreichische Kommunique und die westlichen Reaktionen: Die Neutralität Österreichs scheinbar im Mittelpunkt, doch das eigentliche Ziel ist Deutschland Koalitions- und parteiinterne Konflikte in Österreich wegen der eigenen Lösung: Motive sowjetischer Österreichund Grundlagen österreichischer Neutralitätspolitik Sozialistische Einschätzungen: Fortsetzung der Westintegration, der Europarat, Status quo in der Deutschlandfrage und Anerkennung der Realitäten durch die SPD Die ernüchternden Genfer Nachklänge und Adenauers Ablehnung einer handlungsfreien gesamtdeutschen Regierung aus Angst vor den Deutschen Österreich geistig nicht neutral, sondern westorientiert: Aufrollen der Südtirolfrage, Aufnahme in die UNO und erste Schritte in Richtung institutionalisiertes Europa Zusammenfassung und Ausblick auf die folgenden Jahrzehnte Fragen der Modellfall-Debatte Zur möglichen und tabuisierten Vergleichbarkeit von Österreichund Deutschlandfrage sowie ihren Lösungsversuchen Österreich im Schlepptau der Deutschlandpolitik der Mächte in den Jahren der Ungewissheit Die Kontroversen um die sowjetische Deutschlandundösterreichpolitik Von der frühen Befürwortung der Neutralität zur Selbsteindämmung statt "Neutralisierung" Deutschlands: Adenauers Schlüsselrolle im westlichen Entscheidungskontext Österreich: Raab war kein Adenauer: Lebensbilanz und Ausblick [].

Ministerjahre Das Verhältnis Kreisky-Androsch: Zehn Empfehlungen für Jüngere. A53 A3 Available. Kropiunigg, Rafael, author.

B6 K76 Available. Der "Prager Frühling" und der Westen: Frankreich und die Bundesrepublik in der internationalen Krise um die Tschechoslowakei [].

Hofmann, Birgit, Göttingen: Wallstein Verlag, [] Description Book — pages: Schweres Erbe und "Wiedergutmachung": Restitution und Entschädigung in Österreich: Studien zum Protestantismus in den ethischen Debatten der Bundesrepublik Deutschland [].

Mohr Siebeck, [] Description Book — pages: Angst vor Deutschland seit Teilaspekte des "Timor Teutonorum" Instrumentalisierung der Angst: Politische Kultur Angst vor Deutschland: Entgrenzungen Angst vor Deutschland: Über die österreichische Demokratie der Gegenwart: Differenzierte Erörterungen zum Politikmanagement: Verbesserungspotenziale, Trends und Perspektiven [].

Geber, Friedrich, author. Ausübungsdauer des politischen Amtes Wahlsystemreform Bemerkungen zur österreichischen Zivilgeseilschaft und signifikante Diskursthemen zur Politik Massenphänomene im politischen Kontext Gesellschaftliche Syndrome der Gegenwart Protest und neue Mitentscheidungsformen Protestformen mittels digitaler Medien als Bürgerbeteiligung an politischen Prozessen; Mitentscheidung Soziales und Solidarität im gesellschaftlichen Zusammenhang Bildung und Chancengleichheit Zukunft politischer Steuerung und Erfolgssicherung Politische Eliten und Klassen: Entwicklungen zur nachhaltigen Arbeitsgesellschaft Banken und Kreditwesen: Gewalt in der Demokratie?

Beziehungsmerkmale zwischen Politik, Medien und Öffentlichkeit Betreiber der nationalen Medienpolitik: Mitverantwortung und Motor für globale Ordnungspolitik Europapolitik: Interessen und Gegensätze Der richtige Weg vom alten zu einem neuen Europa?

Frauenpolitik Gender Mainstreaming Womenomics: Gewichtungen und Veränderungen im gesellschaftlichen Kreislauf Zusammenschau und Finalbemerkungen Bibliografie Abkürzungen Abbildungsverzeichnis.

Vom Überwinden der Mauer []. Summary Vorwort Lebensbilder Zeittafel: B V66 Available. Wahlen und Wählerschaft in der Schweiz [].

Wandel der Wählerschaft Forschungsdesign Analyse Mikrosoziologische Determinanten Sozioökonomische Faktoren Soziodemografische Faktoren Soziokulturelle Faktoren Sozialpsychologische Determinanten Links-rechts-Einschätzung Einstellungen zu verschiedenen Sachfragen Schlussbetrachtungen Wollen sie nicht, können sie nicht oder werden sie nicht gefragt?

Persönlichkeit, Drittvariablen und Wahlteilnahme Regressionsmodelle Strukturgleichungsmodell Totale Effekte der einzelnen Mechanismen auf die Wahlteilnahme Schlussbetrachtungen Sag mir, wie du bist, ich sage, wer zu dir passt: Wer wählt was und warum?

Ein Vergleich der Wahlen und Einstellungen gegenüber Immigranten und die Wahrscheinlichkeit, die Svp zu wählen: Tidl, Georg, author. Löcker, [] Description Book — pages: W28 T54 Available.

Description Book — pages ; 21 cm. Summary Das erste Willy Brandt Symposium: Willy Brandt und Michail Gorbatschow: Bemühungen um eine zweite "Neue Ostpolitik", [].

Creuzberger, Stefan, author. Bra Wissenschaft Verlag, [] Description Book — 55 pages: S65 C74 Available. Eine andere Geschichte der Bundesrepublik Deutschland von bis Verlag Traugott Bautz, Description Book — vii, pages: Aus der Werkstatt eines Bundesrates [].

Januar als Tag der Landtagswahl in Niedersachsen bestimmt. Dieser bereits vorher inoffiziell benannte Termin ist der letzte mögliche Sonntag innerhalb der durch die Landesverfassung vorgegebenen Zeitspanne vom Januar , die sich unter Berücksichtigung der Schulferien noch einmal auf die Sonntage vom November bis zum Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat den 6.

Mai als Termin der Landtagswahl in Schleswig-Holstein festgesetzt. Mai stattfinden soll. Diesen Termin werde die Landesregierung nach Verabschiedung des Wahlgesetzes festsetzen.

Das Landesverfassungsgericht hatte ein neues Wahlgesetz bis zum Mai und eine Neuwahl bis zum Die Hamburgische Bürgerschaft stimmte einstimmig den Anträgen auf vorzeitiger Beendigung der Wahlperiode zu.

Der Senat hatte bereits vorab für diesen Fall den Februar als Termin der Bürgerschaftswahl in Hamburg angekündigt und nun auch bestimmt.

Die Wahl findet nach einem neuen Wahlsystem statt, das neben offenen Wahlkreislisten auch offene Landeslisten vorsieht.

Die GAL kündigte an, am 1. Dezember einen entsprechenden Antrag in die Bürgerschaft einzubringen. Dezember entschieden werden. Sollte die absolute Mehrheit der Bürgerschaft in dieser Sitzung dem Antrag zustimmen, findet die Bürgerschaftswahl in Hamburg innerhalb von zehn Wochen, also spätestens am Den genauen Termin bestimmt der Senat.

Entgegen den ursprünglichen Überlegungen eines gemeinsamen Wahltermins mit Mecklenburg-Vorpommern hat der Berliner Senat den September als Termin für die Abgeordnetenhauswahl und die Wahlen der Bezirksverordnetenversammlungen festgesetzt.

In Schleswig-Holstein hat das Landesverfassungsgericht in dem Verfahren über mehrere Wahlprüfungsbeschwerden gegen die Gültigkeit der Landtagswahl vom September angeordnet, dass die Neuwahl des Schleswig-Holsteinischen Landtags bis spätestens zum September vorgezogen werden soll.

In Niedersachsen hat Landesregierung am Juli die Verordnung zur Festlegung des Wahltermins für die Kommunalwahlen beschlossen.

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat am 7. Juli das Kreisstrukturgesetz beschlossen, das die bisher 12 Landkreise des Landes auf sechs reduziert.

Die neuen Kreistage werden am 4. September erstmals gewählt, allerdings nur für eine Übergangswahlperiode bis zur nächsten regulären Kommunalwahl im Frühjahr Nach übereinstimmenden Medienberichten sollen am 4.

September auch der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern und das Abgeordnetenhaus von Berlin neu gewählt werden.

Die Bremische Bürgerschaft hat am Juni als Wahltag für die Wahl der Bremischen Bürgerschaft der Wahlperiode Sonntag, den Die hessische Landesregierung hat am April den März als Termin für die Kommunalwahlen in Hessen per Rechtsverordnung festgelegt.

Neben den Wahlen der Kommunalvertretungen, Kreistage und Ortsbeiräte werden an dem Tag voraussichtlich auch zahlreiche Landrats- bzw.

Nach Anhörung der Landesverbände der im Landtag von Baden-Württemberg vertretenen Parteien, der kommunalen Landesverbände, der beiden Landeskirchen und der Landtagsverwaltung zum vorgeschlagenen Termin der Landtagswahl in Baden-Württemberg am März hat die Landesregierung in einer Klausurtagung des Ministerrats diesen nun so festgelegt.

In Baden-Württemberg hat das Landeskabinett ebenfalls den März als Tag der Landtagswahl in Baden-Württemberg vorgeschlagen, der Termin steht formell aber noch nicht fest.

Damit wird es keinen gemeinsamen Termin der Landtagswahlen in den beiden Länder mit der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt geben nach den verfassungsrechtlichen Vorgaben war in Rheinland-Pfalz als Wahltag ein Sonntag zwischen Mai und in Baden-Württemberg bis zum Mai als Wahltermin verständigt.

März wurde nun offiziell als Termin für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt nun der Landesregierung festgelegt. Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat den März als Termin für die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt vorgeschlagen.

Die Landtagswahl in Schleswig-Holstein findet — nach Festlegung durch die Landesregierung — nun offiziell zusammen mit der Bundestagswahl am Für die dann notwendige vorgezogene Neuwahl wird der Termin der Bundestagswahl angestrebt.

Der Antrag auf Auflösung des des Die Abstimmung über die im Anschluss gestellte Vertrauensfrage des Ministerpräsidenten erfolgt am Der Ältestenrat des Schleswig-Holsteinischen Landtags beschloss wegen verfassungsrechtlicher Bedenken, über den Antrag auf Auflösung des Landtags erst am Die NRW-Landesregierung hat den 9.

Als voraussichtlicher Termin für die nächste Landtagswahl in Schleswig-Holstein wurde der 9. Eine offizielle Festlegung des Wahltermins durch die Landesregierung steht noch aus Nachtrag: Am Nachmittag wurde der Wahltermin vom Innenminister auf den September , den Tag der Bundestagswahl Bundespräsident Horst Köhler hat am 4.

Van der Bellens Bilanz nach einem Jahr als Bundespräsident Da muss man realistisch sein", so das Staatsoberhaupt.

FPÖ und Verfassungsrichter schlossen Vergleich Cathy Lugner mit dem Umbringen bedroht: Psychisch Kranker in Wien vor Gericht 6. Für Van der Bellen "kein gutes Gesetz" 8.

Dezember als transparent, effizient und kollegial organisiert an. In einer schriftlichen Stellungnahme sprach er sich am Montag für einen sorgfältige Diskussion und einen All-Parteien-Konsens aus.

Verhandlungen zu Kompetenzen des Bundespräsidenten kommen Auch der BND spioniert gegen Freunde: Vorwort Die beiden Grundprobleme: Echte Feinde in Rom?

B86 F73 Available. Hofer, Strache und die Burschenschaften []. Verräterische Festschrift Deutsches Vaterland: Muslime statt Juden Antisemitismus-Verleugnung: Frauen, die weder schön noch still sind Identitäre: Gemeinsam mit Nazis gegen die Wehrmachtsausstellung Silesia im Rotlichtbezirk: Straches Sekretärin holt Gottfried Küssel Teutonia: Ist Norbert Hofer rechtsextrem?

Ist Norbert Hofer Neonazi? Die Taktik des Populismus: F73 S33 Available. Südtirol--Opfer für das westliche Bündnis: Leopold Stocker Verlag, [] Description Book — xxvii, pages: T G65 Available.

Wirtschaft und Wirtschaftspolitik in der Kreisky-Ära []. Seidel, Hans, , author. Überleben in einer chaotischen Welt []. V73 A3 Available.

Neofelis Verlag, [] Description Book — pages: Ich bin in Berlin! G4 A14 Unknown. Die Absiedlung der Schwachen in das "Dritte Reich": Lechner, Stefan, author.

Universitätsverlag Wagner, [] Description Book — pages: Alte, Kranke und Behinderte: T L44 Available. Acht deutsche Sommer [].

Büscher, Wolfgang, author. Unser Mann Hindukusch Anklage gegen die Bundesregierung: Elzer, Herbert, author. Januar und das Revisionsverfahren Die Berufungsverhandlung vom Juli und ihre Vorbereitung Dokumente gegen Importlizenzen: März und das Ringen um einen Vergleich Juristischer Endspurt: Strack und Hertslet Exterritorialität für Galal?

November Februar Gereizter Briefwechsel und interministerielle Kommission: November Die grosse Justizdebatte des Bundestages vom März Die Plädoyers vom April Volle Rehabilitierung?

Oehlmann, Karin, author. Geschichte der Evangelischen Bekenntnisgemeinschaft in Württemberg bis Geschichte einer Rechtfertigungskrise "Da scheint Württemberg ja ein anachronistisches Rudiment zu besitzen?

November Die älteste Vorläufergruppe: Kirchliche Bruderschaft in Württemberg Kirchenreform und Gesellschaftsdiakonie: Gruppierungen in der Synode: Landessynode um ihre Arbeitsweise Fluchtpunkt Landessynode als Inkubator der kirchenpolitischen Ausdifferenzierung in Württemberg Strukturelle Ausdifferenzierung der Gruppen Wahlkampagne Arbeitsweise der Synode: Kirchentag in Stuttgart Vorgeschichte: Auseinandersetzung zwischen dem Kirchentag und der Bekenntnisbewegung "Kein anderes Evangelium" Einladung nach Württemberg: Synodaldiskussion und Diskussion im konservativen Lager Die Vorgespräche zwischen Kirchentagspräsidium, württembergischer Kirchenleitung, dem "Fellbacher Kreis" und der Bekenntnisbewegung Exkurs: W8 O45 Unknown.

Israel und der Nahostkonflikt Berichte des österreichischen Botschafters Dr. Innsbruck University Press, Summary Vorbemerkung der Herausgeber Rudolf Agstner: Ingo Mussi Bildteil Rolf Steininger: Kaltstart in die Demokratie: Landtagswahl und Regierungsbildung Staatliche Archive Bayerns, Description Book — 56 pages: Europapolitik und -vorstellungen europäischer kommunistischer Parteien im Kalten Krieg [].

Margit und Heinz Fischer: Erinnerungen in Bildern und Geschichten []. Fischer, Heinz, author. Edition Lammerhuber, [] Description Book — pages: F A3 Available.

Josef Klaus und Erhard Busek: Wegbereiter einer modernen Christdemokratie []. Interviews von Thomas Köhler mit Josef Klaus und Erhard Busek in einem historischen Jahr "Das merke ich mir deswegen sehr gut, weil es schrecklich ist!

K58 R44 Available. Brandstaller, Trautl, author. Wege zueinander Was bleibt von Österreich? Two authors of opposing political viewpoints discuss issues in Austrian politics.

S34 A3 Available. Das Sozialprofil des Bundesnachrichtendienstes: Rass, Christoph, author. Summary Vorbemerkung Gehlens Geheimdienst im Profil.

A56 I6 Available. Die Schweiz funktioniert, aber nicht nur wegen Wahlen, Verfassung, Parteien. Sondern sie regiert sich auf oft wenig bekannten Pfaden.

Die Verwaltung ist eifrig und mächtig. Die Gemeinden bestimmen Sprachgrenzen und Einbürgerung.

Die Bürger panaschieren die Wahllisten und entmündigen die Parteizentralen. Die Schuldenbremse steckt in den Köpfen. Der bekannte und originelle Denker, Ökonom und Publizist beschreibt in kurzen Kapiteln ungewohnte, selten wahrgenommene Verfahren in unserem Staat, die aber typisch für die Schweiz und das Zusammenleben sind.

Oswald, Ueli, author. J46 O86 Available. Die Türkei, Europa und der Nahe Osten: Lit, [] Description Book — pages: T9 T87 Available.

Von der "Feuernacht" zur "Porzescharte" Raketenstationierung in Südtirol Bombenanschlag in Meran 6. Waffenfund in Innsbruck Anschlag auf das "Denkmal der Republik" Auffindung von "Säure-Zündern" 3.

Sprengung des Mastes Nr. Anschlagsversuch am Wiener Heldenplatz Anschlag am Stilfserjoch 7. Sprengstoff-Fund in Arnbach in Osttirol Versuchter Anschlag auf das "Russendenkmal" in Wien Sprengstoff-Fund an der Grenzkontrollstelle Brenner Neuaufstellung der "Konzentrierten Abteilung" Sprengstoffanschlag in Ebensee 2.

Verhaftung von Günther Andergassen in Venedig 3. Ermordung des Carabiniere Vittorio Tiralongo 7. Mordanschlag auf der Brunner Mahder Italienische Flugblätter in Innsbruck Sprengstoffanschlag auf den Brenner-Express 1.

Bombenfund im Brenner-Express Tödliche Schüsse auf einen Carabinieri-Posten in Sexten Schiesserei am Reschenpass 3.

Schiesserei am Portjoch Explosion in einer Schutzhütte am Pfitscherjoch Wiederaufstellung der "Konzentrierten Abteilung" Schüsse mit Todesfolge in St.

Martin in Gsies 3. Bombenexplosion in Blumau bei Bozen 6. Bombenfund im Bahnhof Gries am Brenner Anschlag auf das Büro der Alitalia in Wien Feuerüberfall auf dem Reschenpass 8.

Sprengung eines Hochspannungsmastes auf der Porzescharte 9. Schüsse auf die Berghütte Vittorio Veneto Gerüchte über Ausbildungszentren des BAS 6.

Schüsse auf den Carabinieri-Kommandant von Schlanders 6. Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 5. Verhaftungswelle im Ahrntal 2.

Sprengstoffanschlag auf das "Beinhaus" in Mals Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 7. Verminung der Zwickauer Hütte Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich Geplante Entführung des Dr.

Vier tote Soldaten und ein gesprengter Strommast auf der Porzescharte Tränengas am Pfitscherjoch Einsatz des österreichischen Bundesheeres zur Grenzüberwachung Schiesserei auf der Porzescharte Besprechung "auf hoher Ebene" Entschärfung der Landshuter Hütte Verhaftungen von Österreichern in Südtirol Zweiter Einsatzturnus des Bundesheeres Bombenattentat auf den "Alpenexpress" Schüsse auf die Carabinierikaserne Prad am Stilfserjoch 5.

Dritter Einsatzturnus des Bundesheeres Exkurs: Reduktion und Beendigung des Bundesheer-Einsatzes Besprechung "auf hoher Ebene" in Zürich 8.

Weiterführung der "verstärkten Grenzüberwachung" 2. Missglückte Sprengstoffanschläge in Südtirol 6. Explosion am Reschenpass T S63 Available.

Von Zahlen, Politik und Macht: Geschichte der schweizerischen Statistik []. Jost, Hans Ulrich author. Chronos, [] Description Book — pages: S92 J67 Available.

Verlag Nicole Schmenk, Zwischen Verdrängen und Erinnern: Mein Weg zur Geschichtswissenschaft: Materialsammlung zur Hamborner Geschichte: Jahrhundert, Münster ; Band 3: Transfer und Konflikt zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden im De Gekkekar komt uit Den Haag: Senator uit Boxmeer bedenkt oudste carnavalstraditie van Nederland: Nijmegen Uitgeverij Vantilt Guillaume van Gemert.

R A16 Available. Restitution und Zwangsarbeiterentschädigung Auslandskulturpolitik: Aufstieg und Fall des VdU: Briefe und Protokolle aus privaten Nachlässen [].

Description Book — pages ; 25 cm. Verbandstage und Wahlergebnisse Literaturverzeichnis Register. V47 A84 Available. Entgrenzungen und Regulierungen in Europa während des Kalten Krieges [].

Wallstein Verlag, [] Description Book — pages ; 24 cm. Planung Rückzug und Widerstand Anarchie im Rechtsstaat?

Grenzüberschreitungen und Neuanfänge Sekunden der Freiheit: Häberlen Der Körper im Ausnahmezustand: De Vito Autorinnen und Autoren.

Identitäten in Deutschland nach

Koalition will gemeinsamen Kandidaten für Gauck-Nachfolge. Gauck gab am 6. Gestartet war Van der Bellen unter denkbar schlechten Vorzeichen: Alexander Van der Bellen siegt. Der Tagesspiegel online , 6. Frankfurter Allgemeine online , Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Stichwahl am Mehrheitsverteilung auf Ebene der Gemeinden. Cathy Lugner mit dem Umbringen bedroht: Januar , abgerufen am April , abgerufen am 1. Ich möchte für eine erneute Zeitspanne von fünf Jahren nicht eine Energie und Vitalität voraussetzen, für die ich nicht garantieren kann. Die Wahl zum deutschen Bundespräsidenten durch die

Bundespräsidentenwahl 2019 ergebnisse -

November revidierte sie dies. Der Richter Alexander Hold wurde am Juli von den Freien Wählern , die im Bayerischen Landtag vertreten sind, nominiert. Bisher mussten zwei Nationalratswahlen, nämlich und , wiederholt werden, aber nur in einzelnen Regionen wiederholt werden. Partner Russmedia Digital austria. Oktober um Doch allein die zahlreichen Formalfehler reichten den Verfassungsrichtern aus, um Van der Bellen und Hofer zurück an den Start zu schicken. Das Landesverfassungsgericht hatte ein neues Wahlgesetz bis zum Anschlag auf das Büro casino supermarche lyon Alitalia in Wien Willy Brandt und Michail Gorbatschow: Hofer, Strache und die Burschenschaften []. Ferndinand Schöningh, [] Description Book — pages: Impulse aus der jüdischen Frankfurt gegen ingolstadt "Where is our specifically Christian interpretation of these passages? Lopatka will Rolle als Bundesheer-Oberbefehlshaber stärken Jänner wurde er als neuer Bundespräsident angelobt. März und das Ringen um einen Vergleich Juristischer Endspurt: Revolte gegen Maurer Was hat Maurer in China verloren? Gauselmann casino sich daraus ergebende Schwankungsbreite von 0,7 Prozent mit einem rund Dieser Mann will Sunset King Slots - Play Free Casino Slots Online die AfD Bundespräsident werden. Dies deshalb, weil die dortigen Briefwähler die Möglichkeit hatten, mit ihrer Wahlkarte in einem anderen Bezirk zu wählen. Bereits der erste Verhandlungstag fördert Beste Spielothek in Kalladorf finden Formalfehler bei der Auszählung der Briefwahlstimmen zutage. Jetzt lucky8 casino dafür sorgen, dass sich keiner als Verlierer sieht", schrieb Kern auf Twitter. Alexander Van der Bellen gab seine Kandidatur am 8. Joachim Mobile bundesliga war konto verifizieren dem Psychisch Kranker in Wien vor Gericht 6. Mehrheitsverteilung auf Ebene der politischen BezirkeStatutarstädte und Wiener Gemeindebezirke inklusive Briefwahlstimmen. Hold wurde spieletipps bundesliga

0 thoughts on “Bundespräsidentenwahl 2019 ergebnisse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *